Corona Information

Das Rathaus ist aufgrund der Vorgaben der Bundesregierung und der Bayerischen Staatsregierung vom 16.12.2020 bis voraussichtlich zum 31.01.2021 geschlossen
Die Bürger werden gebeten, ihre Angelegenheiten nach Möglichkeit per Post, mit E-Mail oder telefonisch zu erledigen. 
Notwendige Amtsbesuche insbesondere im Einwohnermelde- oder Standesamt werden weiterhin nach Terminvereinbarung während der Öffnungszeiten möglich sein. 
Wir weisen darauf hin, dass im Rathaus zwingend ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss. 
Wir bitten um Ihr Verständnis. 

Gemeinde Friedenfels


Mit EC-Karte im Rathaus bezahlen

Als mo­der­ner Di­enst­leis­ter bie­tet die Gemeinde Friedenfels sei­nen Bür­gern die Mög­lich­keit an, Ge­büh­ren et­wa für Per­so­nal­aus­wei­se oder Rei­se­päs­se per EC-Kar­te zu be­zah­len.
Bei al­len mit Kos­ten ver­bun­de­nen An­ge­le­gen­hei­ten, die im Be­reich der Verwaltung, des Stan­de­sam­tes oder der Kas­se an­fal­len, kann jetzt bar­geld­los be­zahlt wer­den.


Mitteilungsblatt "Gemeinde aktuell"

Hier finden Sie das monatlich erscheinende gemeindliche Mitteilungsblatt 'Aktuell' zum Download. Es enthält neben aktuellen Mitteilungen und Bekanntmachungen auch die Abfuhrtermine für Restmüll, Papiertonne und Gelber Sack.
Der komplette örtliche Veranstaltungskalender ist ebenfalls enthalten.


Stellenausschreibung

Die Gemeinde Friedenfels sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Fachkraft für Wasserversorgungstechnik / Wasserwart (m/w/d)

in unbefristeter Vollzeitbeschäftigung. 

Die detaillierte Stellenausschreibung sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 22. Januar 2021 an die Gemeinde Friedenfels, Gemmingen-Straße 23, 95688 Friedenfels oder per E-Mail an poststelle(at)friedenfels.de


Breitbandausbau - Bitratenanalyse

Nach Abschluss der Arbeiten zum Breitbandausbau (1. Förderverfahren) wurde eine Bitratenanalyse durchgeführt. Die Ergebnisse können Sie im Internet unter https://bitratenkarte.de/tir/friedenfels abrufen.


Naturpark Steinwald

Idylisch zwischen dem Oberpfälzer Wald und dem Fichtelgebirge liegt Bayerns zweitkleinster Naturpark - der Naturpark Steinwald. Durch den aktiven Naturschutz konnten hier gefährdete Tier- und Pflanzenarten wieder einen neuen Lebensraum finden. Der Luchs hat bei den bizzaren Felsformationen seinen Lebensraum gefunden. Aber nicht nur für die Tier- und Pflanzenwelt bietet der Naturpark Steinwald den idealen Lebensraum. Auch der Mensch kann sich hier in der Natur vom Alltagsstress erholen und neue Energie tanken.

Im Internetportal www.naturparkfotos.de werden laufend neue Bilder vom Naturpark Steinwald veröffentlicht. Ein Besuch lohnt sich!